Update zur aktuellen Situation (ab 14.4.)

Unser Büro ist wieder besetzt, für Parteienverkehr allerdings noch geschlossen.

  • Unser Büro ist derzeit wieder besetzt, das Telefon ist wieder in Betrieb, für Parteienverkehr haben wir allerdings nicht geöffnet.
  • Für Immobilienmaklerkunden: Es werden Besichtigungen eingeschränkt und mit Schutzmaskenpflicht durchgeführt.
  • Für Hausverwaltungskunden: Wir stehen Ihnen telefonisch, per Mail und Online Portal zur Verfügung

Update zu Quarantäne in Tirol:

Unser Büro bleibt ab morgen, 16.03.2020 auf unbestimmte Zeit geschlossen.

  • Alle Mitarbeiter befinden sich im Home Office. Unser Telefon ist nicht besetzt.
  • Für Immobilienmaklerkunden: Es werden in dieser Zeit keine Besichtigungen durchgeführt.
  • Für Hausverwaltungskunden: Bitte nutzen Sie unser Online Portal für weitere Informationen. Es werden keine Hausversammlungen durchgeführt.

Infos zu Corona

Update zu Quarantäne in Tirol: Unser Büro bleibt ab morgen, 16.03.2020 auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Da wir die gesundheitliche Lage derzeit auch mit einigen Bedenken beobachten, haben wir uns für erste Maßnahmen & Konsequenzen im Hinblick auf das COVID-19 Virus entschieden.

Die wichtigste Information gleich zuerst: In unserem Team ist derzeit noch kein Fall von Corona aufgetreten. Wir alle halten uns sehr streng an die Hygienemaßnahmen, wie sie derzeit von verschiedensten Stellen empfohlen werden. Unsere Tätigkeiten als Hausverwaltung und Immobilienmakler sind aber nun mal Dienstleistungen, wo wir eben auch in Kontakt mit Menschen treten. Daher haben wir uns zur Eindämmung einer möglichen Verbreitung zu folgenden Maßnahmen entschlossen:

 

Generelles für Neu- & Bestandskunden:

  • Wir bitten Sie derzeit, um Geduld. Unsere Mitarbeiter befinden sich bis auf weiteres im Home Office. Auf persönliche Beratung bei Ihnen vor Ort/in unserem Büro werden wir in dieser Zeit leider verzichten. Wir bitten Sie, stattdessen andere mögliche Kanäle zu nutzen:
    u.a. E-Mail, Hausverwaltung-Online (für Bestandskunden in der Hausverwaltung), sowie nach Bedarf und Ihren technischen Möglichkeiten Online Konferenzen (z.B. via Adobe Connect, Zoom oder Skype). Unser Telefon ist aufgrund der vorübergehenden Schließung des Büros nicht besetzt.

Für unsere Kunden in der Hausverwaltung:

  • Grundsätzlich werden wir den Kontakt zu Ihnen als Kunden bzw. zu den einzelnen Drittdienstleistern (Professionisten für Instandhaltungsarbeiten etc.) in Zeiten der Quarantäne komplett meiden.
  • Wir bitten Sie daher, für die Kommunikation mit uns unser neues Online Portal zu nutzen. Begehungen und Beratungen vor Ort in Ihrer Liegenschaft werden in der derzeitigen Situation nicht mehr durchgeführt.
  • Bei Notfällen (z.B. akute Schäden am Gebäude) steht Ihnen nach wie vor unsere 24h-Notfallhotline 0800 100 204 zur Verfügung. Dringende Schadensbegehungen werden dann auch trotzdem von uns durchgeführt.
  • Hausversammlungen werden derzeit nicht mehr durchgeführt und auf einen späteren Termin verschoben. Da wir wissen, dass manche Versammlungen oberste Dringlichkeit haben, werden wir diese nach Ende der Quarantäne schnellstmöglich durchführen (um die laufende Verwaltung auch in diesen Zeiten so gut wie möglich zu gewährleisten).
    Da eine Hausversammlung offiziellen Charakter hat (wo auch das Fassen von Beschlüssen ermöglicht werden soll) und nicht alle unsere Kunden über die nötigen IT-Kenntnisse verfügen, ist eine Abhaltung von Versammlungen über Online-Konferenz derzeit nicht angedacht. Mögliche dringende Beschlussfassungen werden über Umlaufbeschlüsse über unser Online Portal durchgeführt. Genauere Informationen zu abgesagten Versammlungen und möglichen anstehenden Beschlussfassungen finden Sie in unserem Online Portal.

Für unsere Kunden als Immobilienmakler:

  • Für Interessenten: Wir führen bis auf weiteres keine Besichtigungen durch und bitten um Ihr Verständnis. Wir melden uns bei Ihnen, sobald sich die Lage gebessert hat.
  • Für Verkäufer/Vermieter, die in dieser Zeit auf allfällige Besichtigungen Ihres Objektes verzichten wollen, haben wir absolutes Verständnis. Wir verhängen hier einen vorübergehenden Besichtigungs-Stop, bis sich die Lage ändert.

Tipps für Sie privat:

  • Wir empfehlen Ihnen zur Eindämmung des Virus grundsätzlich, Ihre Sozialkontakte einzuschränken und nach Möglichkeit Zuhause zu bleiben (z.B. im Home Office).

Auftreten von Corona-Fällen innerhalb einer Liegenschaft:

  • Sollten Sie innerhalb einer von uns verwalteten Liegenschaft an Corona erkrankt sein, bitten wir Sie, neben den offiziellen Stellen (Hotline Nr. 1450) auch uns als Hausverwaltung zu informieren (Notrufhotline 0800 100 204). Wir informieren dann die übrigen Bewohner des Hauses und klären weitere Maßnahmen (wie z.B. eine möglicherweise notwendige Desinfizierung der Liegenschaft) ab.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren...
Hausverwaltungs-Login jetzt auch für Mieter

Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus sind Besichtigungen von Immobilien wieder eingeschränkt möglich. Wir erklären Regeln & Vorschriften für einen reibungslosen Ablauf.

Corona & Geschäftsmieten

Corona heißt für gewerbliche Mieter in erster Linie eins: Ihre Geschäftslokale bleiben geschlossen. Damit stellt sich nun eine entscheidende Frage: Entsteht dadurch ein Anspruch auf Erlass der Miete?

Corona & Wohnungsmieten

Klarer ist in der aktuellen Covid-19-Situation nun auch bei Wohnungsmietverträgen. Umfassende Maßnahmen zum Schutz der Mieter wurden vom Nationalrat beschlossen. Welche das sind, erklären wir hier.