Sie sind hier richtig, wenn…   Sie sich allgemein für den Vermittlungsablauf einer Immobilie im Verkauf/in der Vermietung interessieren.

Verkauf

Vermietung

Verkauf

Vermietung

Persönliche Beratung

Beim Verkauf:

An allererster Stelle stehen hier Ihre Erwartungen und Bedürfnisse. Wir erklären Ihnen alle relevanten Themen, von den Kosten (wie z.B. die Immobilienertragssteuer) über den Ablauf bis zu unseren Vermarktungsmaßnahmen.

Bei der Vermietung:

Auch hier geht es um Ihre Bedürfnisse. Welche Möglichkeit der Vermietung ist für Sie und Ihr Objekt die Richtige? Hier klären wir auch den Anwendungsbereich des MRG (denn je nach Anwendungsbereich haben Sie in der Vermietung mehr oder weniger Freiheiten).

Wertermittlung

Beim Verkauf:

Hier ermitteln wir den Verkehrswert Ihrer Immobilie nach entsprechendem Verfahren (Vergleichswert/Sachwert/Ertragswert) und erstellen Ihnen Ihr professionelles Gutachten. Wichtig für Sie: der Verkehrswert gibt nicht unbedingt den Marktwert Ihrer Immobilie wieder, denn in der Vermarktung sind auch immer Angebot & Nachfrage zu berücksichtigen.

Bei der Vermietung:

Wir beraten Sie, mit welcher Rendite Sie rechnen können. Auf Basis dieser errechnen wir dann, wie hoch die Miete Ihrer Immobilie ausfallen kann (wieder in Übereinstimmung von Angebot und Nachfrage und nach gegebenen gesetzlichen Grundlagen).

Entschluss

Ihr Entschluss zu verkaufen:

Der Verkauf Ihrer Immobilie will gut überlegt sein. Da wir wissen, dass solche Entscheidungen besonders umfangreich sind, müssen Sie diese erst nach persönlicher Beratung und Wertermittlung treffen. So haben Sie die bestmögliche Entscheidungsgrundlage.

Ihr Entschluss zu vermieten:

Auch die Vermietung einer Immobilie ist eine Entscheidung, die man nicht täglich trifft. Deswegen steht Ihnen der Entschluss auch erst an dieser Stelle, nach Beratung & Ermittlung der Miethöhe, offen.

Vermittlungsvertrag

Für Verkauf:

Damit wir tätig werden können, brauchen wir einen Vermittlungsauftrag. Hier haben Sie die Wahl zwischen Alleinvermittlungsauftrag (d.h. Sie beauftragen nur uns als Makler zur Vermittlung) und schlichtem Maklervertrag. Einfacher in der Vermittlung ist für uns natürlich ersteres, da wir hier alle Freiheiten in der Vermarktung haben.

Für Vermietung:

Hier gilt im Grunde dasselbe wie beim Verkauf mit einer kleinen Ergänzung. Sie können sich nämlich entscheiden, ob Sie uns nur für die Neumietersuche beauftragen wollen oder aber für die komplette Administration der Vermietung (wie Betriebskostenabrechnung usw.). Weitere Infos dazu gibt es unter Mietentreuhand.

Daten zur Immobilie

Für den Verkauf:

Wir suchen alle relevanten Daten zur Vermittlung zusammen. Dazu zählen u.a. der Grundriss, der Energieausweis usw. Handelt es sich um ein Objekt im Wohnungseigentum fragen wir hier selbstverständlich bei Ihrer Hausverwaltung nach. Weiters erstellen wir bei Großprojekten einen individuellen Vermarktungsplan (der von unserem üblichen Schema abweichen kann) und ermitteln bei jedem Objekt die passende Zielgruppe.

Für die Vermietung:

Auch hier tragen wir alle relevanten Daten zusammen und ermitteln die passende Zielgruppe.

Auszug

Für den Verkauf:

Ob Sie sofort ausziehen oder nicht, ist optional. Klar ist jedoch, dass der weiterer Vermittlungsablauf organisatorisch wesentlich einfacher ist, wenn die Immobilie nicht mehr genutzt wird. Hier beraten wir Sie aber gerne.

Für die Vermietung:

Auch hier ist die Vermittlung einer nicht mehr bewohnten/genutzten Immobilie einfacher. Trotzdem gilt: Wenn Sie noch nicht ausziehen wollen, müssen Sie das auch nicht.

Home Staging

Für den Verkauf:

In den meisten Fällen macht Home Staging aufgrund der zusätzlichen Kosten nur für den Verkauf Sinn. Hier wird unterschieden zwischen normalem Home Staging und einem speziellen Tagesstaging für bewohnte Immobilien. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

Für die Vermietung:

In den meisten Fällen ist Home Staging hier zu teuer. Möglich ist es grundsätzlich aber. Bei Neubauprojekten zur Vermietung macht etwa das Stagen einer Musterwohnung durchaus Sinn. Auch eine Option ist das Einrichten von Ferienwohnungen zur Vermietung. Auch hier beraten wir Sie gerne.

Fotos & 360°

Für den Verkauf:

Sind professionelle Fotos und eine 360°-Tour wichtig, damit sich der Interessent einen guten ersten Eindruck von der Immobilie machen kann. Ist die Immobilie vorher gestaged, ist der Eindruck noch besser.

Für die Vermietung:

Auch hier setzen wir auf professionelle Fotos und 360°-Tour für einen positiven ersten Eindruck.

Online & Offline Vermarktung

Für den Verkauf:

Hier stehen uns eine Vielzahl von Möglichkeiten offen. Im ersten Schritt setzen wir üblicherweise auf Immobilienportale (wie Immobilienscout24, Willhaben & Immowelt), Social Media (Facebook & Instagram) und auf unser Schaufenster. Gerne beraten wir Sie aber auch zu weiteren Themen wie Displayads, SEA, eigene Landingpage, weitere soziale Medien & Videomarketing, sowie Zeitungsinserate (je nach Zielgruppe).

Für die Vermietung:

Hier gilt dasselbe, wie auch im Verkauf. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass sich große Investitionen in die Vermarktung (wie etwa Displayads oder eine eigene Landingpage) für Mietobjekte nicht unbedingt lohnen. Außer natürlich bei Bauträgerobjekten zur Vermietung mehrerer Wohnungen oder Büros/Geschäftslokale.

Interessenten finden

Im Verkauf…

… finden sich die Interessenten durch unsere Vermarktungsmaßnahmen. Wie viele das sind und wie schnell diese gefunden sind, liegt immer auch am Objekt selbst (also dem Angebot und der Nachfrage am Markt).

In der Vermietung…

… finden sich die Interessenten auch durch die Vermarktung des Objekts. Hier gilt dasselbe wie im Verkauf.

Besichtigungen

Im Verkauf…

… je nach Beliebtheit des Objekts führen wir vor der vor Ort Besichtigung ein erstes „Vorstellungsgespräch“ mit dem Interessenten, um Immobilientourismus zu vermeiden. Bei der Besichtigung haben Sie dann die Wahl, dabei zu sein oder uns allein die Präsentation der Immobilie zu überlassen.

In der Vermietung…

… führen wir ebenso die Besichtigung entweder mit Ihnen zusammen oder ohne Sie, wobei letztere Variante strategisch klüger ist. Weiters prüfen wir die Liquidität des Interessenten via KSV und mit Lohn/Gehaltsbestätigung.

Anbot & Annahme

Für den Verkauf:

Hat dem Interessenten die Immobilie gefallen, stellt dieser über uns ein Kaufanbot. Dieses legen wir Ihnen dann vor, mit der Option, dieses anzunehmen oder abzulehnen.

Für die Vermietung:

Auch hier kann der Interessent ein Mietanbot stellen, dass Sie wiederum annehmen können.

Vertrag & Übergabe

Im Verkauf:

Kümmert sich ein Vertragserrichter um den Kaufvertrag, der dann notariell beglaubigt unterfertigt wird, sowie der Treuhänder (meistens der Vertragserrichter) um den weiteren Ablauf von den Transaktionen (Kaufpreis, Grunderwerbssteuer, ggf. Immobilienertragssteuer usw.) bis hin zur Grundbuchseintragung. Weiters zahlen Sie hier die Vermittlungsprovision an uns. Hier endet unser Service.

In der Vermietung:

Machen wir als Makler den Mietvertrag für Sie (gratis bei Mietentreuhand) und kümmern uns um Übergabeprotokoll und Schlüsselübergabe. Weiters zahlen Sie hier die Vermittlungsprovision an uns. Hier endet unser Service, außer natürlich Sie haben einen Mietentreuhandvertrag mit uns abgeschlossen.

Ihr Immobilienmakler
für Wohnen & Gewerbe
in den Bezirken
Kufstein, Kitzbühel & Schwaz

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten?
Jetzt unverbindlich beraten lassen
Infobroschüre herunterladen